Das Eisenhower Prinzip



Das Eisenhower Prinzip funktioniert wie folgt: Du erstellst eine Liste mit allen Aufgaben, die du noch zu erledigen hast. Dann unterteilst du diese Aufgaben in 4 Kategorien:

Wie man mit dem Eisenhower Prinzip die Aufgaben kategorisiert

  • A-Aufgaben: Diese Aufgaben sind wichtig und dringend und befinden sich oben rechts in der Grafik. Diese Dinge bringen dich deinen Zielen näher, und genau deshalb bekommen sie die höchste Priorität. Hier geht es um deine Karriere, grosse berufliche Projekte, aber auch um private Wünsche und Träume. Diese Aufgaben solltest du also sofort erledigen. Der Tag sollte direkt mit einer oder mehreren A-Aufgaben anfangen. Wenn du dann am Ende des Tages bist und es hat nicht für alle Sachen gereicht, welche du dir vorgenommen hast, dann kannst du trotzdem zufrieden sein, weil du deinem Ziel wieder ein Stück näher gerückt bist.

  • B-Aufgaben: Diese Aufgaben sind auch wichtig, jedoch nicht dringend und befinden sich unten rechts in der Grafik. Diese Sachen solltest du unbedingt fest in deinem Terminkalender einplanen, da die Gefahr gross ist sie immer wieder aufzuschieben, obwohl sie eigentlich wichtig für dich wären.

  • C-Aufgaben: Diese Aufgaben sind nicht wichtig, jedoch aber dringend und sie befinden sich oben links. Da sie für mich nicht von besonderer Wichtigkeit sind, delegiere ich sie an meine Mitarbeiter. Ich bin mir natürlich im Klaren, dass nur die Wenigsten einfach Aufgaben an Mitarbeiter oder Assistenten delegieren können. Manchmal können wir aber gewisse Aufgaben auch an Kollegen weitergeben, die diese Aufgabe schneller erledigen können, da sie sich besser damit auskennen. Im Gegenzug kann ich dann etwas für meinen Kollegen tun, worin ich besser bin. Somit kann man sich auch unter Kollegen zu einem effizienten Team entwickeln. Aber wir müssen unbedingt zuerst überprüfen, ob diese C-Aufgaben überhaupt notwendig sind.

  • D-Aufgaben: Diese Aufgaben sind weder wichtig noch dringend und sollten direkt im Papierkorb landen.


Zusammengefasst solltest du einfach versuchen so viele Aufgaben wie möglich wegzuwerfen oder zu delegieren. Und vergiss nicht, immer mit den A-Aufgaben anzufangen!!! Um dies noch zu veranschaulichen, habe ich ein geniales Video gefunden.
Dieses Video wird dich nochmals darin erinnern, immer mit den wichtigen Aufgaben anzufangen:



Vom Eisenhower Prinzip zurück zu allen Prinzipien

Vom Eisenhower Prinzip zurück zur Startseite "Lernen mit Spass"

New! Comments

Schreibe einen Kommentar...

























Die positiven Effekte von Sport aufs Lernen

Sport
















Warum nicht schneller lesen lernen?

Lesewurm, Speed-Reading

Speed-Reading
















Wie auch du ganz einfach eine Seite wie diese erstellen kannst!

Build an E-Business!
with SBI!