3 effektive Lerntechniken




Ich persönlich bin am erfolgreichsten durch die Kombination von 3 verschiedenen Lerntechniken:

Die erste Methode um Informationen möglichst schnell aufzunehmen.

Die zweite Methode um den Stoff besser zu verstehen und ihn so aufzubereiten, damit ich ihn optimal abspeichern kann.

Schlussendlich noch die dritte Methode um den Stoff zum richtigen Zeitpunkt zu wiederholen und ihn so ins Langzeitgedächtnis zu befördern.




1) Speed-Reading

Überlege dir nur mal, wieviel Zeit schon alleine daran verloren geht, die ganzen Informationen die du lernen musst zu lesen!

Das ist eine Menge Zeit!

Genau aus diesem Grund verwende ich Speed-Reading.

Mit Speed-Reading kannst du deine Lesegeschwindigkeit um ein Vielfaches erhöhen und somit wertvolle Zeit gewinnen! Schon berühmte Persönlichkeiten wie John F. Kennedy haben Speed-Reading unbewusst angewandt.

Speed-Reading





2) Mindmapping

Mindmapping ist mein persönlicher Favorit unter den Lerntechniken. Durch Mindmapping kriege ich die Informationen von ganzen Kapiteln auf eine einzige Seite. Dadurch bekomme ich einen genialen Überblick über den ganzen Stoff! Vor den Prüfungen muss ich dann nur noch diese Mindmaps lernen.

Und seit dem ich die Mindmaps am Computer erstellen kann, macht es mir umso mehr Spass!



Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren: Mindmapping






3) Karteikarten-Software


Jetzt fehlt nur noch eins, nämlich dass man sich an die gelernten Informationen zu jeder Zeit und vorallem zur Prüfungszeit erinnern kann. Dazu sind Wiederholungen nötig, denn ohne sie bleibt das Gelernte nur im Kurzzeitgedächtnis. Durch jede einzelne Wiederholung wird die Information stärker und stärker ins Langzeitgedächtnis geprägt.

Aber, es ist unsinnig, das Gelernte einfach irgendwann zu wiederholen!





Wissenschaftler haben einen optimalen Wiederholungszyklus zusammengestellt, um Informationen möglichst schnell vom Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis zu bringen. Dabei werden die Abstände zur jeweils nächsten Wiederholung immer grösser.
Mit einer geeigneten Karteikarten-Software muss man sich auch gar nicht mehr darum kümmern, denn das Programm fragt dich immer genau zum richtigen Zeitpunkt die jeweiligen Karteikarten ab.

Mit Phase-6 habe ich eine sehr kostengünstige Version gefunden. Zudem hat eine solche Software zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen physischen Karteikarten, überzeuge dich selber:






Von den Lerntechniken zurück zur Startseite "Lernen mit Spass"

New! Comments

Schreibe einen Kommentar...

























Meiner Meinung nach das beste Buch zum Thema "Lernen"



"Garantiert erfolgreich lernen" von Christian Grünig






















Karteikarten Software



Mit dem Computer sind Karteikarten schneller erstellt, und die Karteikarten werden automatisch in einem sinnvollen Rhythmus abgefragt.
Karteikarten Software