Neuseeland-das schönste Ende der Welt

by Christian
(Raron)

Sprachaufenthalt Neuseeland, Beach

Sprachaufenthalt Neuseeland, Beach

Sprachaufenthalt Neuseeland, Beach Sprachreise Neuseeland, Wasserfall Sprachaufenthalt Neuseeland, Aussicht Sprachaufenthalt Neuseeland, Worcester Chambers

Willkommen in Neuseeland, einem Land voller Natur, Abenteuer, Spass und Beauty, so lautet der Werbeslogan der offiziellen Homepage von Neuseeland und genau dies durfte ich in Neuseeland erleben.

Nach meinem KV-Abschluss habe ich mich entschlossen, einen Sprachaufenthalt in Neuseeland zu absolvieren. Nach mehrmaligem Besuch der Sprachschulenvermittlung „Boa Lingua“ in Bern habe ich mich für die Stadt Christchurch in Neuseeland entschieden. „Boa Lingua“ hat mir zudem zum passenden Flug verholfen und allgemein kann ich sagen, dass ich diese Sprachschulenvermittlung sehr weiterempfehlen kann.

Mein Abenteuer begann am 15. September 2006, als ich das Flugzeug von Emirates betrat. Nach einer Zwischenlandung in Dubai und einer in Melbourne und einer reinen Flugzeit von 28 Stunden erreichte ich endlich Christchurch. Mit einem sehr mulmigen Gefühl ging ich Richtung Ausgang, wo mich meine Gastmutter freundlich empfangen hat. Rückblickend muss ich sagen, dass meine Gastfamilie wohl ein super Treffer war und ich sehr viel profitieren konnte. Ich wohnte 4 Monate bei meiner Gastfamilie. Das Haus war riesig. Ich hatte mein eigenes Stockwerk, also ein Badezimmer, eine Küche, ein Wohnzimmer und ein Büro für mich alleine. Im Garten stand ein Whirlpool, welcher ich mitbenutzen durfte. Die Familie hatte 3 Kinder im Alter zwischen 5-10 Jahren.

2 Tage nach meiner Ankunft in Neuseeland begann dann für mich der Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Cambridge-Prüfung, welche ich erfolgreich bestanden habe. Ich war in der Language International, welche ich sehr empfehlen kann. Nach einem Einstufungstest wurden wir in mehreren Gruppen eingeteilt. Ich war in einer recht kleinen Klasse, wir waren bloss 5 Schüler, 3 aus Japan und 2 aus der Schweiz. Somit war der Lerneffekt maximal. Der Unterricht war sehr interessant, von Grammatik, Dialogen bis Leseverstehen war alles enthalten. Abends nach Schulende trafen wir uns immer in einem kleinen Kaffee und auch an den Wochenenden sind wir oft zusammen weggefahren. So erkundigten wir die Südinsel Neuseelands und lernten vor allem das neuseeländische Nachtleben kennen.

Nach dem Sprachaufenthalt enschloss ich mich für eine 3-monatige Reise durch ganz Neuseeland, auf die Fiji-Inseln, durch halb Australien und zu gut der Letzt noch einen Abstecher nach Dubai. Rückblickend muss ich sagen, dass die Erfahrung wohl eine der besten in meinem Leben ist. Sprachaufenthalte kann ich jedem empfehlen und die Erfahrungen, die man dabei macht, prägen einen bestimmt fürs Leben. Jedoch ist so ein Sprachaufenthalt mit sehr hohen Kosten verbunden, was sich aber bestimmt lohnt.

Click here to post comments

Join in and write your own page! It's easy to do. How? Simply click here to return to Erfahrungsbericht.
















Karteikarten Software


Mit dem Computer sind Karteikarten schneller erstellt, und die Karteikarten werden automatisch in einem sinnvollen Rhythmus abgefragt.
Karteikarten Software
























Warum nicht schneller lesen lernen?

Schneller lesen lernen

Speed-Reading






















Die positiven Effekte von Sport aufs Lernen

Positiven Effekte von Sport

Sport






















Wie auch du ganz einfach eine Seite wie diese erstellen kannst!

Wie auch du dein E-Business erstellen kannst

Build an E-Business!
with SBI!