Santa Barbara & Rom 2010/11

by Dominic
(Zermatt)

Nach meiner dreijährigen Banklehre mit Berufsmaturaabschluss hatte ich mich entschieden zwei Sprachaufenthalte zu absolvieren.

Zuerst reiste ich Mitte September 2010 für sechs Monate nach Santa Barbara, California USA. Santa Barbara ist eine mittelgrosse Stadt im Herzen Kaliforniens. Es liegt nahe an den weltbekanntesten Städten wie Los Angeles, San Francisco und Las Vegas. Da sich Santa Barbara an der Westküste Amerikas befindet, ist das Meer praktisch vor der Haustüre zu finden. Betreffend der Temperaturen konnte ich mich gar nicht beklagen, denn während meine Familie und Kollegen mit der Kälte kämpften, lag ich bei 20-26 Grad Celcius am Strand und genoss die Sonne. Bis März trug ich nie eine Jacke und sehr selten ein Pullover, es war so warm. Ich besuchte in Santa Barbara die EF Schule. Sie befand sich wirklich im Zentrum von Santa Barbara und etwa nur zwei Blocks von der Shoppingstreet ( State Street). Da der Wechselkurs CHF / USD um diese Zeit pari war, waren Güter wie Essen und Kleider unglaublich billig. Doppelte Portionen wie in der Schweiz und mehr als die Hälfte billiger. UNBELIEVABLE !!! An manchen Wochenenden reiste ich mit Schulkollegen nach San Francisco, Las Vegas, Los Angeles und anderen Städten.
Ich wohnte bei einer sehr netten Gastfamilie in Goleta, etwa 13 Meilen von Santa Barbara entfernt. Wir waren bis zu 9 Leute im Hause (Gasteltern, 3 Gastkinder, 4 Studenten). Dies war etwas viel, doch wir hatten eine Menge Spass.
Die Schule war super. Die Lehrer waren sehr fach-und sozialkompetent. Die Schule hatte auch ein riesiges Freizeitangebot und man lernte Sportarten wie American Football und Baseball kennen. Ich besuchte auch ein Basketballspiel in Los Angeles der LA Lakers und in Anaheim der Mighty Ducks. AWESOME !!!
Die Zeit verging wie im Fluge. Kaum in Santa Barbara angekommen, musste ich im März 2011 schon wieder die Koffer packen und mich auf die Heimreise machen. Ich verliess Santa Barbara mit einem weinenden aber auch lachenden Auge. Nicht nur im Englisch hat mich dieser Sprachaufenthalt weitergebracht, sondern auch an Selbständigkeit. Man musste lernen, selber Dinge zu organisieren und mit dem neuen Leben klarzukommen.


Im April 2011 kam es zu meinem zweiten Sprachaufenthalt in Rom, Italien. Ich muss ehrlich sagen, dass diese Entscheidung sehr mutig von mir war. Meine Italienischkenntnisse waren auf Buongiorno und Arrivederci begrenzt. Also wurde ich am Anfang wirklich ins kalte Wasser geworfen. Ich verstand kein Wort und musste manchmal mit Englisch aushelfen. Doch leider konnten auch viele Italiener kein Englisch. So gab ich am Anfang sehr viel Gas um mindestens etwas zu können oder zu verstehen. Da ich auch von Montag bis Freitag in die EF Schule in Rom ging, konnte ich schnell Vorschritte erzielen. Ich war selber erstaunt von mir, wie schnell ich die Sprache einigermassen im Griff hatte, obwohl der Aufwand relativ gross war. Von der Kultur her war Italien und Amerika nicht zu vergleichen. In Italien fand man an jeder Ecke eine Pizzeria oder Trattoria. Das war meine Welt. Schon als Junge war ich von der italienischen Sprache begeistert und wollte diese unbedingt erlernen.
Rom ist eine riesige Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Im Sommer kann es richtig heiss kommen und ich kam vielmals ins Schwitzen.
Ich lebte bei einer 80-jährigen Frau. Sie war genau die typische Italienerin. PRONTO!!! Sie konnte keine andere Fremdsprache und ich war am Anfang gezwungen mit der Körpersprache zu kommunizieren. Ich erlebte aber eine sensationelle Zeit mit ihr.


Nach meinen zwei Sprachaufenthalten kann auf eine wundervolle und unvergessliche Zeit zurückblicken, in der ich nicht nur die Sprache erlernte sondern auch Kultur und Unabhängigkeit. Ich empfehle jedermann die Chance einen Sprachaufenthalt zu machen zu ergreifen.

Click here to post comments

Join in and write your own page! It's easy to do. How? Simply click here to return to Erfahrungsbericht.
















Karteikarten Software


Mit dem Computer sind Karteikarten schneller erstellt, und die Karteikarten werden automatisch in einem sinnvollen Rhythmus abgefragt.
Karteikarten Software
























Warum nicht schneller lesen lernen?

Schneller lesen lernen

Speed-Reading






















Die positiven Effekte von Sport aufs Lernen

Positiven Effekte von Sport

Sport






















Wie auch du ganz einfach eine Seite wie diese erstellen kannst!

Wie auch du dein E-Business erstellen kannst

Build an E-Business!
with SBI!